20. Juli 1944. Stauffenberg und seine Familie

2024Mon04Nov18:0020. Juli 1944. Stauffenberg und seine FamilieRingvorlesung Friedensethik

Event Details

Rednerin: Sophie von Bechtolsheim

Als Enkelin von Claus Schenk Graf von Stauffenberg gewährt die Historikerin und Autorin Sophie von Bechtolsheim in ihrem Vortrag “20. Juli 1944 – Stauffenberg und seine Familie” einen intimen Einblick in die Ereignisse dieses Tages aus Sicht ihrer Familie.

Sie schildert nicht nur die dramatischen Umstände, als die Umsturzpläne zur Überwindung des NS-Regimes scheiterten, sondern beleuchtet auch die folgenschweren persönlichen Konsequenzen für ihre Großmutter Nina und die ganze Stauffenberg-Familie.

Mit Empathie und Sachkenntnis zeichnet von Bechtolsheim ein vielschichtiges Bild ihres Großvaters Claus, dessen Handeln weit über ein bloßes Fanal hinausging. Erleben Sie einen Vortrag aus besonderer Perspektive, der die großen historischen Ereignisse mit ihrer menschlichen Tragik verbindet.

 

Kostenfrei und ohne Anmeldung.

Die Vorträge der Ringvorlesung “Friedensethik” finden in der Vinzenz Pallotti University statt und werden auch live übertragen. Die entsprechenden Links werden vor den Vorträgen hier veröffentlicht.

Zeit

4. November 2024 18:00

Organisator

Ethik Institut Vallendar Trier

Das im Oktober 2006 an der Vinzenz Pallotti University gegründete Ethik-Institut bearbeitet ethische Fragestellungen, vor allem für christliche Trägerorganisationen im Gesundheits- und Sozialwesen. Der Arbeitsschwerpunkt liegt auf der Medizin- und der Pflegeethik. Geplant sind darüber hinaus weitere Sektionen zur Führungs-, Wirtschafts- und Organisationsethik.

Learn More

Nach oben