Kosten und Finanzierung

Stipendien und Studienkredite

Die Aufnahme eines Studiums stellt für viele eine finanzielle Hürde dar. Obwohl unsere Hochschule gemeinnützig ist, kostet ein Studium Zeit und Geld. Um sich das Studium zu finanzieren, gibt es neben BAföG und Studienkrediten auch viele Stipendien.

Ein Stipendium eröffnet für viele Studierende die Möglichkeit, ein Studium zu absolvieren, das für sie sonst nicht finanzierbar wäre. Viele angehende Studierende scheuen sich allerdings davor, sich um ein Stipendium zu bewerben. Sie glauben, nicht begabt oder engagiert genug zu sein. Doch die Anforderungen der Begabtenförderungswerke sind vielfältig und nicht immer von Schulnoten abhängig oder davon, ob man genug Zeit hat, sich ehrenamtlich zu engagieren.

Neben dem unten aufgeführten Deutschlandstipendium oder der Stiftung für Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) gibt es viele weitere Förderungsmöglichkeiten, mit dem Sie sich Ihr Studium an der Vinzenz Pallotti University finanzieren können.

Informieren Sie sich dazu beim Bundesministerium für Bildung und Forschung, welche Förderung zu Ihnen passt. Wir unterstützen Sie gerne bei den Formalien.

Deutschlandstipendium

Mit dem Deutschlandstipendium werden an unserer Universität gezielt besonders begabte Studierende gefördert. Das Stipendium (300 Euro pro Monat) wird je zur Hälfte von privaten Förderern und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von keiner Gegenleistung abhängig gemacht.

Leider ist die Bewerbungsfrist für das Deutschlandstipendium verstrichen. Bewerbungen sind wieder im Frühjahr/Sommer 2025 möglich. Wir werden Sie zeitnah dazu auf dieser Seite informieren.

Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB)

Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung – gemeinnützige Gesellschaft mbH (SBB) betreut im Auftrag und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ein Weiterbildungs- und ein Aufstiegsstipendium.

Aufstiegsstipendium für Berufserfahrene

Das Aufstiegsstipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Es unterstützt Fachkräfte mit Berufsausbildung und mindestens zweijähriger Praxiserfahrung bei einem ersten Hochschulstudium – in Vollzeit oder berufsbegleitend. Neben einer finanziellen Förderung gibt es auch eine ideelle Förderung mit Seminarangeboten und Regionalgruppen.

Der erste Schritt zum Stipendium ist eine Online-Bewerbung. Bewerbungen sind bereits vor Beginn des Studiums und bis zum Ende des zweiten Semesters möglich. Es gibt keine Altersgrenze für die Bewerbung.

https://www.sbb-stipendien.de/aufstiegsstipendium

Erklär-Video zum Aufstiegsstipendium (auf YouTube)

Weiterbildungsstipendium für Ausbildungsabsolvent:innen

Eine Förderung eines berufsbegleitenden Studiums für junge Ausbildungsabsolventinnen und -absolventen ist das Weiterbildungsstipendium. Hier sollte in einer persönlichen Beratung beim SBB die Möglichkeit einer Förderung besprochen werden.

https://www.sbb-stipendien.de/weiterbildungsstipendium

Weiterführende Links

Aktuell gibt es leider keine/n Stipendiumsbotschafter/in im Raum Koblenz. Sollten Sie Kontakte zu Stipendiaten/-innen z.B. für Informationsveranstaltungen suchen, wenden Sie sich direkt an die SBB.

SBB
Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung
Gemeinnützige Gesellschaft mbH
Menuhinstraße 6
53113 Bonn

https://www.sbb-stipendien.de/sbb-start/kontakt
www.sbb-stipendien.de

Bildungsfonds

Ein Bildungsfonds ist ein Finanzierungsinstrument, das Studierenden ermöglicht, ihre Ausbildungskosten zu decken, ohne sofort zurückzahlen zu müssen. Bei der Rückzahlung werden die finanziellen Möglichkeiten des Darlehensnehmers berücksichtigt.

Bildungsfonds von Brain Capital

Die Vinzenz Pallotti University bietet in Zusammenarbeit mit Brain Capital Bildungsfonds an. Bei diesem Finanzierungsmodell müssen die Studiengebühren erst zurückgezahlt werden, sobald eine feste Anstellung im Berufsleben besteht und ein Mindesteinkommen erzielt wird.

Informationen zum Bildungsfonds

Studienkredite

Um ein Studium zu finanzieren, gibt es neben dem BAföG und einem Stipendium noch andere Optionen, darunter der Studienkredit. Zwischenzeitlich finden Sie ein passendes Programm bei fast jeder Bank. Einige Beispiele sind:

KfW-Studienkredit

Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden zur Verfügung.
Informationen zum Kreditprogramm

Studienkredit der Sparkasse Koblenz

Die Sparkasse Koblenz hat ein eigenes Finanzierungsprogramm für Studiengänge an der Vinzenz Pallotti University entworfen. Eine Kreditvergabe ist dort auch ohne Sicherheiten möglich. Die Studiengebühren werden direkt an die Vinzenz Pallotti University entrichtet. Eine Rückzahlung beginnt erst nach dem Abschluss des Studiums. Genaue Konditionen erfahren Sie bei uns oder direkt bei:

Alexa Schuh – Filiale Vallendar
0261/393-50426
alexa.schuh@sparkasse-koblenz.de

Alle Studiengänge

Fühlen Sie sich berufen?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Entscheidungsfindung und bei offenen Fragen rund um das Studium an der Vinzenz Pallotti University unter Studierendenservice@vp-uni.de.