Promotion und Habilitation

An der Vinzenz Pallotti University können Sie promovieren und habilitieren

Die Vinzenz Pallotti University ist eine „kirchlich und staatlich anerkannte Wissenschaftliche Hochschule (Universität und gleichgestellte Hochschule)“, damit besitzt „die Hochschule“ das Promotionsrecht. Das eröffnet Ihnen als Studierender der Vinzenz Pallotti University ganz neue Möglichkeit für Ihren beruflichen Erfolg und Ihre Weiterbildung. Erfahren Sie hier alles über unsere Promotionsstudiengänge:

Theologie

An der Vinzenz Pallotti University können Sie den akademischen Grad einer Doktorin / eines  Doktors der Katholischen Theologie (Dr. theol.) oder den akademischen Grad eines Doctors of Philosophy (Ph.D.) erwerben. Mit diesem Aufbaustudiengang ist es möglich, an der Theologischen Fakultät zu promovieren, auch wenn man zuvor nicht Katholische Theologie, sondern zum Beispiel Geschichte, Germanistik oder Philosophie studiert hat. Denn: Im theologischen Lehrkörper sind viele Forschungsschwerpunkte vertreten, die auch für Nicht-Theologen interessant sind. Sie können im Ph.D.-Studiengang mit einem theologiebezogenen Thema nunmehr ebenfalls promoviert werden. 

Soziale Arbeit

Ein Promotionsstudiengang in Sozialer Arbeit befindet sich im Genehmigungsverfahren.

Psychotherapie

Ein Promotionsstudiengang in Psychotherapie befindet sich im Genehmigungsverfahren.

Habilitation

Der klassische Weg zur Professur erfolgt über die Habilitation, sie ist das Verfahren zum Erwerb der sogenannten Venia Legendi und ist die höchstrangige Hochschulprüfung in Deutschland. An der Vinzenz Pallotti University bieten wir neben der Promotion auch die Habilitation an.

Kontakt

Wenn Sie Interesse an einer Promotion oder Habilitation haben, treten Sie mit der zuständigen Fakultät in Verbindung.

Fühlen Sie sich berufen?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Entscheidungsfindung und bei offenen Fragen rund um das Studium an der Vinzenz Pallotti University unter Studierendenservice@vp-uni.de.